24
07
2019

Rückblick auf 15 Jahre Neustadt

Kaum zu glauben aber wahr: Diesen November feiert das TanzCentrum Kressler sein 15-jähriges Bestehen in Neustadt – 14 Jahre davon im Veranstaltungszentrum Leinepark und ein Jahr im neuen Penthouse Neustadt. Seit der Eröffnung im Herbst 2004 haben hier mehr als 10.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre Freizeit verbracht, getanzt, gefeiert und gelacht.

 

Zeit, für einen Rückblick auf 15 bewegte Jahre – sowohl auf die großen Momente, als auch auf die kleinen, ganz persönlichen Erinnerungen:

 

DAS ENDE EINER ÄRA

Tanzen in Neustadt – das bedeutet über viele Jahre hinweg Tanzen bei Götz Braun. Als dieser nach Kanada auswandert und neue Inhaber die Verantwortung übernehmen, findet die Tanzschule in der Wunstorfer Straße aber immer weniger Zulauf und muss schon nach kurzer Zeit geschlossen werden.

 

In der Folge weichen viele Tänzer ins TanzCentrum Kressler nach Garbsen aus – so viele, dass Kunden im Frühjahr 2004 bei Martina und Jens Kressler anfragen, ob sie nicht die Räumlichkeiten der ehemaligen Tanzschule Braun übernehmen möchten. Nach einer kurzen Besichtigung ist aber klar: Das Risiko ist zu groß! „Die Räume waren völlig marode und hätten aufwendig saniert werden müssen“, erinnert sich Martina Kressler heute.

 

Aus der Welt ist das Thema „Neustadt“ damit aber noch lange nicht. Im Gegenteil: Eine Raumalternative wird gesucht und nach einiger Zeit auch gefunden. Im November 2004 eröffnet das TanzCentrum Kressler in der ehemaligen Disco im VZL – zunächst mit nur einem Tanzsaal an 3 Tagen in der Woche.

 

Hier fing 2004 alles an - in der ehamligen Disco im VZL.
Die Bildqualität lässt erahnen wie alt dieses Foto ist. Es zeigt Marc mit seiner Tanzpartnerin Janna beim Premierenball im Dezember 2004.
Beim zehnjährigen Jubiläum legen Martina und Jens Kressler eine heiße Boogie-Show aufs Parkett.
Von 2004 bis 2014 erlebt der Neustädter Bürgersaal zahlreiche Jugendbälle.

EINE STADT IM TANZRAUSCH

 

Schon nach kurzer Zeit wird deutlich, wie groß die Sehnsucht der Neustädter nach einer Tanzschule war. Schnell ist das neue TanzCentrum in der Suttorfer Straße an allen Wochentagen ausgelastet und stößt an seine Kapazitätsgrenzen. Im Jahr 2012 beginnt deshalb die Suche nach neuen Räumlichkeiten. Diese geht aufgrund mangelnder Alternativen allerdings nur sehr schleppende voran. Zunächst einmal passiert viele Jahre lang: Nichts!

 

Aus der Not heraus wird aus dem Sitzbereich der Tanzschule ein zweiter Tanzsaal gemacht, damit überhaupt noch neue Kurse angeboten werden können. Beim zehnjährigen Jubiläum, das 2014 mit einer großen Gala im Bürgersaal gefeiert wird, verkündet Jens Kressler öffentlich, dass die nächste Geburtstagsfeier in neuen Räumlichkeiten stattfinden wird. Dennoch dauert es weitere drei Jahre, bis endlich der Standort für eine Location gefunden ist, die den hohen Qualitätsansprüchen des Kressler-Teams genügt.

NEUANFANG ÜBER DEN DÄCHERN

 

Das Warten hat sich gelohnt: Im August 2017 besichtigen Familie Kressler und Mitarbeiter Marc Berendsen das Dachgeschoss des ehemaligen Hibbe-Kaufhauses. Obwohl die Etage zu diesem Zeitpunkt einer Ruine gleicht und voller Säulen steht, ist sofort klar: Das ist die Perle, nach der alle seit Jahren gesucht hatten.

 

In kürzester Zeit plant Architektin Anne von Pentz zusammen mit Familie Kressler und Farbdesigner Mike Schleupner das Penthouse Neustadt, das als moderne Event-Location mit Tanzschulbetrieb und Cocktailbar konzipiert ist. Schmuckstück ist eine großzügige Dachterrasse mit Südwest-Ausrichtung.

 

Pünktlich zur Eröffnung im Oktober 2018 übergibt Firma Rahlfs die Baustelle an das Kressler-Team, das in mehreren Nachtschichten alles für den Kursbetrieb in den neuen Räumlichkeiten vorbereitet. Nach 14 Jahren im VZL bekommen die Neustädter endlich die Tanzschule, die sie verdient haben – mit drei geräumigen Sälen, modernster Licht-, Ton- und Klimatechnik, gemütlichem Ambiente und einem traumhaften Ausblick!

Die vielen Säulen wurden entfernt und der neuen Tanzschule stand nichts mehr im Weg.
Mit großen Team-Shows wird die neue Location an gleich zwei Wochenenden feierlich eröffnet.

Weitere Bilder aus 15 Jahren Neustadt: 

+++ WIR SIND WIEDER FÜR EUCH DA +++

Alle Informationen gibt’s in unserem CORONA-UPDATE.