Zurück zur Übersicht

Spotlight Competition 2019 ADULTS

Licht aus, Spot an: Spotlight Competition 2019

 

Insgesamt 276 Tänzerinnen und Tänzern aus 21 Gruppen der Dance Academy sind dieses Jahr bei der Spotlight Competition angetreten. In spannenden Tanz-Battles wurde sich zunächst in Rising Star oder die höhere Kategorie Super Star getanzt. Von Hip Hop, über Videoclip-Dancing, bis hin zu Contemporary, K-Pop und Disco Dance hatten alle Gruppen aufwendige Shows vorbereitet und sorgten mit tänzerischen Top-Leistungen für Jubelstürme und zahlreiche Gänsehautmomente. Für die besten Teams gab es Medaillen, Pokale und Preisgelder in Höhe von insgesamt 500 Euro.

 

 

Bei den Erwachsenen war das Starterfeld so stark wie nie. Die insgesamt 11 Teams ließen bereits in den Battles die dreiköpfige Fachjury ins Schwitzen kommen. Diese hätten am liebsten alle Teams in die Superstar-Kategorie geschickt. Bei jeder Bekanntgabe war die Freude deutlich hörbar und spürbar.

 

Am lautesten jubelte am Ende das „A-Team“, das mit seiner powervoll vorgetragenen Carwash-Show für großen Jubel. Alle 13 Tänzerinnen im Alter von 14 bis 17 Jahren überzeugten die Jury mit herausragender Tanzqualität und tollem Image. Der 2. Platz ging an die ebenfalls stark auftretenden „Sparkle Queens“. Die effektvolle Videoclip-Show der „Starlights“ wurde mit Bronze belohnt. Im kleinen Finale holten sich die „Determined Dancers“ mit einer tänzerischen Zeitreise den Sieg.

 

Das absolute Highlight war die Überraschungs-Show der Dance Academy-Trainerinnen Josi, Louisa, Franzi, Tara und Maria.

Maria war nach der Spotlight Competition voll Begeistert.

„Es ist unglaublich, mit wie viel Leidenschaft und Begeisterung heute alle Tänzerinnen und Tänzer aufgetreten sind“ So eine fantastische und euphorische Stimmung erlebt man teilweise nicht mal bei Deutschen Meisterschaften und ich bin unglaublich stolz auf jeden, der heute auf der Fläche gestanden hat.“

 

Hier sind die besten Bilder der Spotlight Competition 2019 bei den Adults:

Kommentare
0

Hinterlasse einen Kommentar